Die Woche

  • Turnen

    Alle Kinder gehen einmal in der Woche gemeinsam mit jeweils 2 pädagogischen Fachkräften zur Turnhalle bzw. dem Sportplatz von RASPO Brand an der Schwimmhalle und haben dort die Möglichkeit, ihren Spiel- und Bewegungsdrang auszuleben und psychomotorische Förderung zu erhalten.

  • Wassergewöhnung/Schwimmen

    Kinder ab 4 Jahren gehen in Kleingruppen von bis zu 4 Kindern mit zwei Personen (zwei pädagogische Fachkräfte, eine davon mit DLRG-Schein) in das Lehrschwimmbecken der Karl-Kuck-Schule.

  • Naturtag

    An einem Vormittag in der Woche erkunden wir die nähere Umgebung, machen Spaziergänge und andere Angebote in der freien Natur oder fahren mit dem Bus in den Wald. Dort können sich die Kinder frei bewegen und durch gezielte Angebote die Natur mit allen Sinnen erleben.

  • Wunderfitzmappe

    An ihrem 5. Geburtstag erhalten die Kinder eine Bildungsmappe für Vorschulkinder, die Angebote zu 5 Bildungsbereichen bietet: Bewegung und Motorik, Experimentieren und Materialerfahrung, Kommunikation, Philosophie und Kultur, Naturwissenschaft und Umwelt. Unter Anleitung einer Pädagogin können die Kinder hier neue Wissensgebiete erfahren und erforschen.

  • Vorschulgruppe

    Unsere "Großen" nehmen einmal in der Woche an der Vorschulgruppe teil. Die angehenden Schulkinder werden unter Anleitung einer pädagogischen Fachkraft besonders gefördert.

  • Musikalische Früherziehung

    Unter Anleitung einer Musikpädagogin wird mit allen Kindern in zwei bis drei altersgemäßen Gruppen wöchentlich auf kindgerechte Art gesungen und musiziert.

  • Sprachförderung

    Zur speziellen Sprachförderung werden Kinder mit besonderem Förderbedarf von einer pädagogischen Fachkraft in einer Kleingruppe intensiv und individuell betreut.

Für alle Angebote gilt: Der Tagesablauf wird gemäß dem situativen Ansatz bei Bedarf angepasst.

Neben den genannten zeitlich festgelegten Angeboten ist selbstverständlich noch Raum zum Basteln und kreativen Gestalten, für Ruhepausen, zum Vorlesen u.a. Die Zeit, in der keine Angebote stattfinden, wird als Freispiel genutzt. In dieser Zeit können die Kinder selbst entscheiden, was und mit wem sie spielen möchten. Nach Möglichkeit gehen die Kinder täglich auch zum Spielen nach draußen und nutzen unser großes Außengelände.